BWL & FOM Wirtschaftsinformatik Blog

Strategisches Management

Die Umwelt von Unternehmen (z.B. der Markt, die Technologie oder die allgemeine Wirtschaftslage) ist dynamisch und somit stetig Änderungen unterworfen. Auf diese Änderungen müssen Unternehmen schnell und flexibel reagieren. Diese Aufgabe erfüllt u.a. das strategische Management.

Das strategische Management soll zielorient handeln (z.B. rentables Wirtschaften, Erzielung von Gewinnen) und dabei globale, langfristige und umweltbezogene Aspekte beachten.

Es wird jedoch weit mehr als der Bereich der Planung betrachtet. In folgenden Gestaltungsfeldern ist das strategische Management tätig:

  1. Planung
  2. Kontrolle
  3. Informationsverteilung
  4. Organisation (z.B. Ablauf- und Aufbauorganisation)
  5. Unternehmenskultur (z.B. Unternehmenswerte und -Atmosphäre, Leitbilder oder Traditionen)
  6. Strategische Leistungspotentiale (Knowhow-Träger, Patente, finanzielle Ressourcen. Allgemein alles, was einem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschafft)

Grundlegende Denkweisen im strategischen Management

Zwei Grundlegende Denkweisen für das strategische Management sind der Market-based-view und Resource-based-view. Ersterer Ansatz leitet die Erfolgsfaktoren einer Unternehmung aus der Umwelt (dem Markt) ab während der Resource-based-view die Quelle des Unternehmenserfolges in der Qualität der eigenen Resourcen sieht.

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:

Artikelname: Strategisches Management