LFK Sanierung & Restrukturierung / Turnaround Management WS2015

<<

Dom_Es

Beiträge: 1


FOM Bonn

Business Administration

Studienstart: WS2012

Beitrag Mo 14. Sep 2015, 10:39

LFK Sanierung & Restrukturierung / Turnaround Management WS2015

Hallo zusammen,

anbei die Lösungen der LFK Sanierung & Restrukturierung bzw. Turnaround Management mit 72,5% richtiger Lösungen. Die restlichen dürfen gerne ergänzt werden.

Viele Grüße

Dom
Dateianhänge
LFK Sanierung WS2015.pdf
(1.12 MiB) 3089-mal heruntergeladen

Hat Dir der Beitrag von Dom_Es geholfen? Dann teile es bitte weiter!

Mr. Ad

Beiträge: 99

Re: LFK Sanierung & Restrukturierung / Turnaround Management WS2015


"Der Dualstudent" finanziert sich über Werbung. Danke für euer Verständnis:

<<

Pina

Beiträge: 1


Beitrag Do 17. Sep 2015, 12:45

Re: LFK Sanierung & Restrukturierung / Turnaround Management WS2015

Hallo zusammen,

ich hatte 82%.

zusätzlich zu Dom hab ich die Fragen 8, 15, 26 und 36 zufällig richtig :-)

8:Welche der folgenden Aussagen zur Gläubigerversammlung ist falsch?

Berichtstermin § 156 InsO

15: Was ist kein Indikator für ein wirtschaftlich schwaches Unternehmen?

Bildung von Rückstellungen

26: Ihnen liegen für das Unternehmen von Herrn Müller folgende Kennzahlen vor: Umsatzerlöse 2000 EUR, Vorräte 100EUR, kurzfr. Forderungen 200 EUR, Grundstücke 500 EUR, liquide Mittel 150 EUR und EBIT 300 EUR.
Wie hoch ist die Umsatzrendite (nach Steuern)?

Keine der angegebenen Alternativen ist zutreffend.


36: Ihnen liegen für das Unternehmen von Herrn Müller folgende Kennzahlen vor: Umsatzerlöse 2000 EUR, Umsatzrentabilität 5%, Vorräte 500 EUR, Gesamtkapital 5000EUR und Kapitalumschlag 2,8. Wie hoch ist der Return on Investment?

0,14



Viele Grüße

Sonja
<<

M.H.

Beiträge: 2


FOM Essen

Business Administration

Studienstart: WS 2012

Beitrag Do 17. Sep 2015, 21:51

Re: LFK Sanierung & Restrukturierung / Turnaround Management WS2015

Hallo Zusammen,

Zusätzliche Fragen für 90%: 9, 14, 31

9: Welche der folgenden Aussagen zu den Aufgaben der Gläubigerversammlung ist falsch?

-Wahl des Insolvenzgerichts, §57 InsO


14: Was ist ein Indikator für ein wirtschaftlich schwaches Unternehmen?

-Auflösung von Rückstellungen


31: Ihnen liegen für das Unternehmen von Herrn Schmitz folgende Kennzahlen vor: Fremdkapital 2000 EUR, EBT 300 EUR, Zinsaufwand 200 EUR, Wertpapiere 500 EUR, Abschreibungen 150 EUR und Gesamtkapital 5000 EUR. Wie hoch ist die Eigenkapitalrendite (nach Steuern)?

-Keine der angegebenen Alternativen ist zutreffend



Viele Grüße
Maren
<<

2117

Beiträge: 2


FOM Hamburg

BA

Studienstart: WS2015

Beitrag Mi 20. Jan 2016, 22:46

Re: LFK Sanierung & Restrukturierung / Turnaround Management WS2015

95% -->


10. Welche der folgenden Aussagen zu den Aufgaben der Gläubigerversammlung ist richtig?
- Erlaubnisherleitung §§162 f. InsO


13. Was ist kein Indikator für ein wirtschaftlich starkes Unternehmen?

- Auflösung von Rückstellungen

Zurück zu Lernfortschrittskontrolle Lösungen

FOM Lernfortschrittskontrollen / Student Consulting Forum

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

FOM Studenten Forum. Scientific Abstratcs, Student Consulting und Lernfortschrittskontrolle (mobile Examination) Lösungen für die FOM. Powered by phpBB © phpBB Group.
LFK Sanierung & Restrukturierung / Turnaround Management WS2015.

Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 22:46