FOM Frankfurt SS2016 - Lernziele Management Basics

<<

Mints

Beiträge: 3


FOM Frankfurt

WI

Studienstart: SS16

Beitrag Mo 11. Apr 2016, 19:59

FOM Frankfurt SS2016 - Lernziele Management Basics

Grüßt euch zusammen,

da es immer mal passieren kann das man länger auf der Arbeit bleiben muss oder aus irgendwelchen anderen Gründen nicht zur Vorlesung kommen kann, findet ihr anbei die aktuellen Lernziele der Vorlesung Management Basics vom SS16 in Frankfurt [möglichst immer aktuell]. Ergänzungen können gerne geposted werden.

Lernziele 2. Vorlesung
Primärforschung vs. Sekundärforschung
Erhebungsdesign
Eigen- und Fremdforschung (Unterscheidung, Vorteile / Nachteile)
Zufallsauswahl vs. Nichtzufallsauswahl
Gütekriterien der Forschung
Geschäftsidee und Geschäftsmodell
Schumpeters Schöpferische Zerstörung

Lernziele 3. Vorlesung
Produkt-/Unternehmenslebenszyklus S. 48 [S1]
Kostenverläufe zeichnen und berechnen
Fixkostendegression/-effekt (was ist das?)
Delphi-Methode (Experteninterviews)
Scoring-Verfahren (Was ist das? Kritik)
Kompetenzarten (4)
Teamgründung (Vor-/Nachteile bei der Gründung eines Unternehmens)

Lernziele 4. Vorlesung
Businessplan
Adressaten des Businessplans
Venture Capital vs. Business Angels
Kriterien für die Wahl der Unternehmensform
Warum gibt es Unternehmen?
Einordnung der Ziele der Unternehmen
Deckungsbeitrag I

Lernziele 5. Vorlesung
4 Dimensionen der Marktattraktivität
Marktkennzahlen
Marktpotenzial
Produktionsfaktoren nach Gutenberg
Kernkompetenzen mit Eskalationstreppe
Market based view vs. Ressourced based view
Strategische vs. Operative Planung
Aufgaben der Planung / Grenzen der Planung (6 Argumente jeweils ca.)
Porter´s Five Forces
Marktbarrieren

Lernziele 6. Vorlesung

Mr. Ad

Beiträge: 99

Re: FOM Frankfurt SS2016 - Lernziele Management Basics


"Der Dualstudent" finanziert sich über Werbung. Danke für euer Verständnis:

<<

Mints

Beiträge: 3


FOM Frankfurt

WI

Studienstart: SS16

Beitrag Mo 11. Apr 2016, 21:01

Re: FOM Frankfurt SS2016 - Lernziele Management Basics

Lernziele 6. Vorlesung
Wertkettenanalyse
Competitve Intelligence
SWOT-Analyse
3 Grundstrategien (Kostenführerschaft, Differenzierungsstrategie und Nischenstrategie)
Festlegung der PAF
Outpacing (Skizzieren können)
Fit-Modell
<<

Mints

Beiträge: 3


FOM Frankfurt

WI

Studienstart: SS16

Beitrag Mo 25. Apr 2016, 19:29

Re: FOM Frankfurt SS2016 - Lernziele Management Basics

Alle Lernziele immer aktuell :

Management Basics Lernziele für das SS2016 in Frankfurt - immer aktuell-

Lernziele 1. Vorlesung
-None-

Lernziele 2. Vorlesung
Primärforschung vs. Sekundärforschung
Erhebungsdesign
Eigen- und Fremdforschung (Unterscheidung, Vorteile / Nachteile)
Zufallsauswahl vs. Nichtzufallsauswahl
Gütekriterien der Forschung
Geschäftsidee und Geschäftsmodell
Schumpeters Schöpferische Zerstörung

Lernziele 3. Vorlesung
Produkt-/Unternehmenslebenszyklus S. 48 [S1]
Kostenverläufe zeichnen und berechnen
Fixkostendegression/-effekt (was ist das?)
Delphi-Methode (Experteninterviews)
Scoring-Verfahren (Was ist das? Kritik)
Kompetenzarten (4)
Teamgründung (Vor-/Nachteile bei der Gründung eines Unternehmens)

Lernziele 4. Vorlesung
Businessplan
Adressaten des Businessplans
Venture Capital vs. Business Angels
Kriterien für die Wahl der Unternehmensform
Warum gibt es Unternehmen?
Einordnung der Ziele der Unternehmen
Deckungsbeitrag I

Lernziele 5. Vorlesung
4 Dimensionen der Marktattraktivität
Marktkennzahlen
Marktpotenzial
Produktionsfaktoren nach Gutenberg
Kernkompetenzen mit Eskalationstreppe
Market based view vs. Ressourced based view
Strategische vs. Operative Planung
Aufgaben der Planung / Grenzen der Planung (6 Argumente jeweils ca.)
Porter´s Five Forces
Marktbarrieren

Lernziele 6. Vorlesung
Wertkettenanalyse
Competitve Intelligence
SWOT-Analyse
3 Grundstrategien (Kostenführerschaft, Differenzierungsstrategie und Nischenstrategie)
Festlegung der PAF
Outpacing (Skizzieren können)
Fit-Modell

Lernziele 7. Vorlesung
Marketing-Mix (4 Elemente - 4P)
Holbrook-Howard-Schema
Elemente eines Produktes
Möglichkeiten der Preisfestlegung
Preisabfolge-Strategien
7 R der Logistik
Möglichkeiten zur Auswahl von Vertriebssystemen
Above-the-line-Kommunikation vs. Below-the-line-Kommunikation
Von 4 P zu 7P
Merkmale für Dienstleistungen

Lernziele 8. Vorlesung
5 Elemente der Finanzplanung
Liquiditätsgrad 1 bis 3
Window - Dressing
Goldene Bilanzregel
Rückstellungen und Rücklagen (Unterschied)
Aufbau einer Bilanz
5 Funktionen der Bilanz
Rentabilitäten

Lernziele 9.Vorlesung
Szenario-Analyse (Was ist das? Skizzieren können)
Unterscheidung Finanzierung und Investition
Investitionstypen
Funktionen der Finanzwirtschaft ( Magisches Dreieck)
Unterscheidung der Finanzierungsarten
Bedeutung des Eigenkapitals
Merkmale der Kreditfinanzierung ( 6 )
Vor-/ Nachteile der Kreditfinanzierung
Factoring

Lernziele 10. Vorlesung
Wandel vom Verkäufer- zum Käufermarkt
Transaktions- vs. Beziehungsmarketing
Kaufentscheidung (Wertesumme vs. Kostensumme)
Hybrider Konsument
Strategische Dreieck (Zeichnen können)
SGF und SGE (Marktkonzept nach Abel) -> Unterschiede

Lernziele 11. Vorlesung
Vor- und Nachteile der Strategischen Geschäftseinheiten
Marktsegmentierungsmöglichkeiten (5)
Adopter-Modell (zeichnen und erläutern)
Marktbearbeitungsstrategien nach Ansoff
Festlegung der Budgethöhe für Marketing
Markenartikel (Kennzeichen und Bedeutung für Handel / Verbraucher / Produzenten)
Wert einer Marke bestimmen

Lernziele 12. Vorlesung
Verschiedene Güterarten in der VWL
Minimal- und Maximalprinzip
Kreislaufmodell der VWL
Produktionsmöglichkeitenkurve

Lernziele 13. Vorlesung
Angebots- und Nachfragekurve zeichnen können
Normale / in Güter bzw. substitutive / komplementäre Güter
Preiselastizität der Nachfrage & des Angebots
Kreuzpreiselastizität der Nachfrage
Marktgleichgewicht
Vollkommener Markt

Lernziele 14. Vorlesung
Aufgaben & Ziele der KLAR
Zeitbezug der Kostenrechnungssysteme
Grundaufbau der KLR-Systeme (Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger, wo Gemein/Einzelkosten)
Unterscheidung zwischen Kosten und Aufwand
Kostenarten und Kostenverläufe (siehe Skript S. 119/120)
HBG:
Legitimationsprinzipien des Handelsrecht (Warum gibt’s überhaupt Handelsrecht)
Kaufmannsbegriff (Was ist das? Arten, Formen, was ändert sich)
Grundsätze der Firmenbindung
Prokura

Lernziele 15. Vorlesung
Aufbaukonzept einer Private Equity- Beteiligung
Aufgaben der Provate-Equity- Gesellschaften
Definition Mezzanines Kapital und Komponenten
Funktion von Steuern (Warum gibt es überhaupt Steuern und welche Zwecke erfüllen sie)

Lernziele 16. Vorlesung
Notwendigkeit des Risikomanagements (warum ist das heute so notwendig / gut)
Risikodifferenzierung
Risikomanagementprozess (6 Schritte, siehe Skript)
ROI (Grundstruktur)
Leverage-Effekt

Forum

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
FOM Studenten Forum. Scientific Abstratcs, Student Consulting und Lernfortschrittskontrolle (mobile Examination) Lösungen für die FOM.
FOM Frankfurt SS2016 - Lernziele Management Basics.

Impressum