Berufsprofile der Wirtschaftsinformatik-Studenten

<<

kusin.de

Beiträge: 12


FOM Stuttgart

Bachelor of Laws

Studienstart: WS 2010

Beitrag Do 15. Mai 2014, 17:28

Re: Berufsprofile der Wirtschaftsinformatik-Studenten

Hallo SaHo81,

ich habe 2 Semester Wirtschaftsinformatik an der FOM in Stuttgart studiert, da ich aus dem Staatsdienst komme hatte ich mit IT so viel am Hut wie ein Bäcker mit schuhemachen. Alle meine Kommilitonen waren ITler. Ich hatte also 0,00 Praxis auf der Arbeit. Mathe war kein Problem es gibt sogar vorbereitungskurs an der FOM welchen ich dir empfehlen kann. Im Programmieren musste ich jedoch um das gelernte zu festigen daheim immer üben. Meine Kommilitonen brauchten das nicht. Einer hat sogar das 1.Semeter mit 1,0 bestanden und war nur 2 Mal da. Also für ITler ist das Wirtschaftsinformatikstudium kein Problem da du in der Firma die Fachleute immer fragen kannst uns so die Theorie und Praxis super verbinden kannst. Als Sachbearbeiter habe ich viel Gesetzen zutun daher habe ich an der FOM das Studium zum Wirtschaftsrecht gewechselt.
Ich war sehr froh darüber aber meine Eltern nicht, da Wirtschaftsinformatiker sehr, sehr gefragt sind und verdienen hervorragend. Bei den Wirtschaftsjuristen sieht es schlechter aus. Da hat man schon Schwierigkeiten eine gutbezahlte Arbeitsstelle schnell zu finden aber ich gebe nicht auf. Ich schreibe gerade an meiner Thesis zum Bachelor of Laws.
Meine Empfehlung für dich wenn du mit IT im Unternehmen zutun hast dann studiere Wirtschaftsinformatik, wenn du mit IT wenig oder gar nicht zutun hast, dann studiere lieber Business Administration oder Internationales Management oder wie ich Wirtschaftsrecht.

Gruß
kusin.de
Ps.: in Stuttgart ist Wirtschaftinformatik gefragt und es findet jedes Semester ein neuer Kurs sich zusammen. Der kleinste Kurs ist Steuerrecht und Wirtschafsrecht an der FOM in Stuttgart.

Hat Dir der Beitrag von kusin.de geholfen? Dann teile es bitte weiter!

Mr. Ad

Beiträge: 99

Re: Re: Berufsprofile der Wirtschaftsinformatik-Studenten


"Der Dualstudent" finanziert sich über Werbung. Danke für euer Verständnis:

<<

SaHo81

Beiträge: 5


FOM Stuttgart

Wirtschaftsinformatik

Studienstart: 2014

Beitrag Fr 16. Mai 2014, 11:36

Re: Berufsprofile der Wirtschaftsinformatik-Studenten

Hallo Kusin.de,
vielen vielen lieben Dank für deinen Beitrag. Das war so die letzte Aussage die ich irgendwie gebraucht habe um es zu wagen...

Ich habe mit der Studienberatung gesprochen. Diese haben mir freundlicherweise die Module bereitgestellt und mir auch angeboten in 2 Vorlesungen des WI's beizupflichten, was ich defintiv tun werde! Sie empfahl mir "Mathematik für Wirtschaftsinformatiker" und "Algorithmus". Denke es macht Sinn. Werde danach auch die Möglichkeit haben mit den Dozenten zu reden, was ich auch tun werde um einfach mehr Gefühl für das Ganze zu bekommen. Alternativ wurde mir dann auch angeboten, sollte es doch zu schwer sein und ich merken das ich es nicht packe, kann ich immer noch zum Business Administration wechseln. Aber unversucht möchte ich das einfach nicht lassen. Zumal ich wie du auch schon erwähnt hast im IT-Umfeld sitze. Mit Programmierung habe ich recht wenig am Hut und denke das ich auch da viel lernen muss und es immer wiederholen muss. Allerdings habe ich hier Programmierer, Mathematikasse und sogar Wirtschaftsinformatiker um mich herum, die mir sicher helfen werden/können. Selbst eine ehmalige Mitabiturientin hat sich bereit erklärt mir bei Mathe zu helfen, sollte ich was nicht verstehen... (Und ich bin mir sicher, ich werde vieles nicht verstehen *grins* - Ich seh es als Herausforderung an diesmal...) Lt. der Studienberatung ist das Ganze Studium recht zahlenlastig, soll mich aber nicht davon abhalten es dennoch zu versuchen. Aufgrund meiner Ausbildung, denke ich das ich bei BWL und Rechnungswesen nicht allzuschwere Komplikationen bekommen werde. Es ist halt alles in Vergessenheit geraten, aber T-Konten, Buchungssätze, HGB, BGB Vorwärts- Rückwärtskalkulationen sind mir alles zu aber immer noch Begriffe ;-).

Darf ich dich mal fragen, was denn an der FOM Stuttgart genau an Mathe dran kam? Wie hast du denn die Dozenten in Mathe empfunden?

LG

Sascha
<<

kusin.de

Beiträge: 12


FOM Stuttgart

Bachelor of Laws

Studienstart: WS 2010

Beitrag Fr 16. Mai 2014, 23:20

Re: Berufsprofile der Wirtschaftsinformatik-Studenten

Hallo SaHo81,,

als ich WI studiert hatte war noch eine andere Prüfungsordnung gültig, wir hatte 2 Mathefächer. Im ersten Semester hatten wir all das was man im Abi /FH-Reife hatte, in der Prüfung: Diskrete Mathematik, und Analysis, im 2ten Semester kam dann Statistik und Numerik, dazu. Meinen damaligen Dozenten gibt es nicht mehr in Stuttgart, aber ich denke die neue Dozentin ist auch nicht schlecht. Das wichtigste in Mathe ist das Üben, ich hatte damals sogar nach Hausaufgabe gefragt und wir haben diese bei der nächsten Vorlesung dann geprüft. Die Klausur haben alle bestanden. So wie ich meine Kommilitonen dann in weiteren Semestern verstanden habe war es in weiteren Verlauf des Studiums nicht mehr so viel Mathe wie am Anfang. Du musst halt die Basis haben. Das bekommt man in Abi gut vermittelt. Mehr als das Abitur Level wird es nicht sein. Du studierst keine Mathematik sondern Wirtschaftsinformatik, es werden die wichtigsten BWL Bereiche angesprochen, Schwerpunkt liegt jedoch im IT. Das so ähnlich wie in Wirtschaftsrecht es werden die wichtigsten BWL Bereiche des näher gebracht und große Bandbreite des Rechts. Im IT kannst du dich dann auch Management, Web Engineering (das ist eher programmier lästig) und ERP Technologien das beinhaltet auch viele SAP Anwendungen vertiefen. Im IT-Recht habt ihr zum Beispiel Prof. Dr. Wenn, der ist toll und seine Klausuren sind sehr fair aber erst im 6.Semester . An der FOM kommen die Dozenten insgesamt den Studenten entgegen. Man soll halt nicht negativ auffallen. Es wird auch nichts geschenkt. Man muss für Klausuren lernen um sie zu bestehen so wie auf einer staatliche Hochschule. Wenn du wechseln willst dann, mache es spätestens im 2. / 3. Semester. Den je weiter du in einen Studiengang dabei bist desto weniger wird beim Wechsel angerechnet. Und ganz wichtig Schiebe keine Klausuren nachhinten. Dann kann es verdammt schwer werden im 6.Sester die Klausur vom 1,2,3 Semester zu schreiben. So das war etwas viel. Aber ich hoffe das hilft dir weiter.

Mit freundlichen Grüßen
kusin.de
<<

Dan131

Beiträge: 1


FOM Mannheim

Wirtschaftsinformatik

Studienstart: WS2016

Beitrag Di 16. Feb 2016, 11:13

Re: Berufsprofile der Wirtschaftsinformatik-Studenten

Hallo Fabienne,

bist du immernoch fleißig an der FOM in Mannheim?
Wie sind deine Erfahrungen nach fast 3 Jaren?

VG

Daniel
Vorherige

Zurück zu Fragen zum Studium an der FOM

Forum

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
FOM Studenten Forum. Scientific Abstratcs, Student Consulting und Lernfortschrittskontrolle (mobile Examination) Lösungen für die FOM. Powered by phpBB © phpBB Group.
Berufsprofile der Wirtschaftsinformatik-Studenten.

Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 02:37