BWL & FOM Wirtschaftsinformatik Blog

Kapitalumschlagshäufigkeit

Die Kapitalumschlagshäufigkeit gibt an, wie oft das investierte Kapital über die Umsatzerlöse zurückgeflossen ist.

Im Bezug auf das Gesamtkapital lautet die Formel wie folgt:

Kapitalumschlagshäufigkeit = Umsatzerlöse / investiertes Gesamtkapital

Return on Investment (ROI)

Das Produkt aus Kapitalumschlagshäufigkeit und Umsatzrentabilität ergibt den Return on Investment (ROI) mit der sich die Kapitalverzinsung berechnen lässt.

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:

Schlagwörter: Kapitalumschlagshäufigkeit RoI

Artikelname: Kapitalumschlagshäufigkeit