BWL & FOM Wirtschaftsinformatik Blog

Goldene Finanzierungsregel

Die goldene Finanzierungsregel besagt, dass langfristige Investionen auch langfristig finanziert werden müssen. Optimalerweise sollte hierfür Eigenkapital verwendet werden, mindestens aber langfristiges Fremdkapital.

Im Umkehrschluss müssen kurzfristige Vermögensgestände kurzfristig finanziert werden.

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:

Schlagwörter: Finanzierung

Artikelname: Goldene Finanzierungsregel