Top 10 Tipps um eine perfekte Bachelorarbeit zu schreiben

Eine perfekte Bachelorarbeit zu schreiben ist natürlich gar nicht so
einfach, wie sich das die meisten Studenten vorstellen. Das ist vor
allem der Fall, wenn man sich sein Studium und seinen Lebensunterhalt
selber verdienen muss. Aber auch der Leistungsdruck und die große Angst
vor dem Versagen kann durchaus dazu beitragen, dass eine vorstehende
Prüfung immer weiter hinausgeschoben wird und es dann sozusagen „auf
den letzten Drücker“ wirklich absolut notwendig ist, sich mit diesm
Thema ernsthaft zu beschäftigen. Kein Wunder also, wenn diverse
Anzeigen wie „ Ghostwriter für Bachelorarbeit gesucht “ immer
häufiger werden. Einen Bachelor Ghostwriter finden ist übrigens im
Prinzip ganz einfach, da es hierzu seriöse Agenturen gibt, die diesen
professionellen Service für alle akademischen Facharbeiten anbieten.
Aber sicherlich kann sich das auch nicht jeder Student leisten, weshalb
wir dir hier die besten Tipps und Tricks für deine Bachelorarbeit
zeigen.

Die besten Tipps für eine perfekte Bachelorarbeit

1. Es ist wichtig, sich schon so früh wie möglich damit zu befassen,
um dann hinterher nicht nur unnötig in Zeitdruck zu geraten. Im Prinzip
sollte man schon das ganze Semester über eine ungefähre Ahnung haben,
wie die eigene Bachelorarbeit aussehen könnte. Das bedeutet, dass die
Themenfindung eigentlich nicht schwer sein sollte, wenn man die
anschließende Berufstätigkeit im Auge behält und sich letztendlich
für solche Themen entscheidet, die einen auch wirklich interessieren
und nicht nur sehr leicht fallen.

2. Ist das Thema für die Bachelorarbeit geklärt, dann geht es darum,
denn richtigen Betreuer dafür zu finden. Dabei sollte allerdings nicht
nur Sympathie eine Rolle spielen, sondern auch ob der gewählte Dozent
Kenntnisse in diesem Fachgebiet hat und vor allem, ober er sich auch die
Zeit zum Helfen nimmt. Der beste Betreuer wird nichts nützen, wenn er
seine Aufgabe schon aus Zeitgründen nicht erfüllen kann oder will.
Gegebenenfalls kann man sich bei anderen Absolventen diesbezüglich
genauer erkundigen.

3. Steht das genaue Datum der Prüfung fest, dann geht es an die
eigentliche Arbeit, die ein optimales Zeitmanagement erfordert. Vor
allem die Literaturrecherchen nehmen sehr viel Zeit in Anspruch, da die
wichtigsten Bücher dann bestimmt in der Bibliothek schon verliehen
sind, oder im Fall der Sekundärliteratur erst einmal komplett
durchgelesen werden müssen. Viele Studenten verlieren dabei nicht nur
den notwendigen Überblick, sondern auch ihre dringend benötigte Ruhe.
Das ist übrigens auch einer der Gründe, warum so viele Ghostwriter
für die Bachelorarbeit gesucht werden.

4. Bei der Bachelorarbeit handelt es sich um eine wissenschaftliche
Facharbeit, die über die weitere Zukunft entscheidet. Sie setzt sich
aus dem Deckblatt und einem Inhaltsverzeichnis zusammen, aus der
Einleitung und dem Hauptteil, dem Schlussteil, dem Anhang und dem
Literaturverzeichnis, sowie auch gegebenenfalls aus den notwendigen
Erklärungen. Es steht damit also fest, dass man sich wirklich sehr
intensiv mit dieser Prüfung auseinandersetzen muss, um einen
überzeugenden und professionellen Eindruck zu hinterlassen.

5. Um nicht schon gleich am Anfang überfordert zu sein, ist es
vonVorteil, wenn man die anfallenden Arbeiten erst einmal weitere in
Etappen unterteilt. Eine Zielsetzung sollte also bei dem aufgestelltem
Zeitplan berücksichtigt werden. Bei der geplanten Zeit zum Arbeiten
sind an kurze Ruhepausen zu denken, sowie auf jeden Fall auch an genug
Zeit für ein Privatleben. Ansonsten kommt es nur zu unnötiger
Übermüdung und Konzentrationsschwächen.

6. Die Bachelorarbeit erfordert richtiges Zitieren, dabei kann es sich
um entweder um die deutsche, oder auch um die amerikanische Zitierweise
handeln. Die wissenschaftliche Arbeit muss also anhand der gelesenen
Literatur belegt werden. Oft werden vor allem die indirekten Zitate
nicht richtig in der Bachelorarbeit wiedergegeben, was übrigens auch in
vielen Fällen auf den gewünschten Schreibstil zutrifft. Der Satzbau
sollte verständlich sein, Fremdwörter und Fachbegriffe nur mäßig
verwendet werden und ein klarer aber wissenschaftlicher Sprachstil
eingehalten werden.

7. Es wird also mehr als deutlich, dass die Bachelorarbeit wirklich
großes Kopfzerbrechen machen kann, wenn man unter Zeitdruck steht. Ist
sie dann letztendlich wirklich fertig, dann muss die geschriebene
Facharbeit selbstverständlich erst einmal korrigiert werden. Hier
steckt oft noch sehr viel Arbeit dahinter, vor allem, wenn es sich um 40
Seiten handelt. Eine Agentur, die Ghostwriting für Bachelorarbeiten
anbietet, kann übrigens diese Aufgabe übernehmen, um nicht wertvolle
Zeit mit Korrigierarbeiten und Lektaten zu verlieren.

8. Eine einmalige Korrektur, die man selber durchführt, ist in der
Regel nicht alleine ausreichend oder auch noch lange keine Garantie,für
eine perfekte Prüfung. Lässt man allerdings eine Bachelorarbeit von
einem Ghostwriter schreiben, dann ist es normalerweise nicht mehr
notwendig, sie von anderen Personen noch einmal überprüfen zu lassen.
Es ist klar, dass man selbst die dargestellten Punkte versteht, was
allerdings nicht bei Drittpersonen der Fall ist. Sie sollte also
mindestens noch von zwei anderen Personen korrigiert und der dafür
notwendige Zeitaufwand unbedingt noch mit berücksichtigt werden.

9. Ist die wissenschaftliche Facharbeit dann endlich richtig korrigiert
worden, dann wird sie auf hochwertigen Papier ausgedruckt und
eingebunden. Selbstverständlich wird dabei vorher noch auf die formalen
Merkmale geachtet, wie beispielsweise auf die Schriftgröße,
Seitenzahlen und der vorgeschriebene Seitenabstand. Gegebenenfalls kann
natürlich auch eine digitale Ausfertigung auf einem USB-Stick oder auf
einer CD erforderlich sein. Bevor man dann die fertigen Unterlagen an
den Betreuer zur ersten offiziellen Korrektur abgibt, sollte man auf
jeden Fall eine Kopie beibehalten.

10. Wer schon ganz am Anfang merkt, dass es aus zeitlichen Gründen
unmöglich istalles selber zu schaffen, kann sich natürlich unter
Umständen auch einen professionellen Ghostwriter für die
Bachelorarbeit suchen. Die akademische Facharbeit kann man dann entweder
komplett von einem Spezialisten schreiben lassen, die Korrekturaufgaben
weitergeben oder auch eine Zusammenarbeit in Erwägung ziehen.Die Kosten
für einen Ghostwriter sind selbstverständlich je nach Agentur
unterschiedlich, sowie natürlich auch von den gewünschten Aufgaben, um
eine perfekte Bachelorarbeit vorlegen zu können.

Weitere interessante Artikel:

  • Unterschied Dienstvertrag & Werkvertrag
  • Finanzwirtschaft
  • Steuerungsmöglichkeiten der Projektkultur zur Erfolgssteigerung von Projekten
  • Private Equity & Venture Capital
  • Stabliniensystem
  • Definition: Geldvermögen